BMP-MAT

Oberflächenbeschichtungen mit Wachstumsfaktoren

BMP-MAT ist eine ultradünne, funktionelle Nanobeschichtung, die als Interface zwischen Knochen und Implantat den Anwachsprozess zum Knochen verbessert. Diese Beschichtung wird insbesondere bei Prothesen eingesetzt, die keine langschäftigen Kontaktflächen zwischen Knochen und Implantat haben.

Eigenschaften:

  • Keine Zytotoxizität
  • nachgewiesene Biokompatibilität
  • Schichtdicke ca. 0,1 µm
  • BMP als Wachstumsfaktoren
  • transparent
  • auf unterschiedliche Werkstoffe abscheidbar (z.B. Keramik, Edelstahl, Titan, Kunststoff)
  • sterilisierbar EtO-, Dampf-, Plasmasterilisation und Gamma-Bestrahlung
  • zertifizierte Technologie (ISO 13485:2003)

Das schnelle und bessere Anwachsen von Implantatoberflächen verringert den Spalt zwischen Knochen und Prothese. Dadurch kann die stabile Verankerung im Knochen und die Langzeitstabilität des Implantats deutlich verbessert werden.

Die BMP-haltigen Schichten schaffen vermehrt Kontaktpunkte in der Knochen-Implantat-Interface, die zu einer verbesserten Implantat-Integration führen.